Einmischen! Politik Podcast

Einmischen! Politik Podcast

Jenny's Podcast

Besuch im Verstehbahnhof

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Woop! Woop! Frisch auf den Tisch zum Wochenstart geht es heute mit Anke Domscheit-Berg um Digitalpolitik, Ransomware Attacken und Wahlkampf der Linken in Brandenburg.

Enjoy!^^

Intro/Trenner/Outro: Joscha

Logo: Danny

Einmischen!-Superpac:

Dirk, Dawit, Tom, Jonathan, Larissa, Silvana, Joachim, Florian, Klaus, Sebastian, Adam, Marcel, Stephan, Tobias, Samuel, Philipp, Jonas, Annette, Andreas, Hansjörg, Robert, Harald, Jens, Marcel, Ingo, Paul-Michael, anonym, Dominik, Maria, Marius, Linda+Lidia+Robert, Ingmar, Robert, Stephanie, Thomas, Linus, Daniel, Marc, Andreas, Norbert, Martin, Karsten, Nikolaj

Empfehlung:

The anatomy of a ransomware attack

Texas ransomware attack shows what can happen when whole towns are targeted

Cyber-Erpresser kennen keine Grenzen

Cyber-Katastrophenfall nach Ransomware und Trojaner

Mehr als 100 Behörden erpresst

Wie Cyberkriminelle Konzerne erpressen

Der Podcast ist kostenlos. Du kannst Episoden anhören, herunterladen oder abonnieren. Ich mache alles in meiner Freizeit, kostenlos für Euch. Ich nerve Euch außerdem nicht mit bezahlter Werbung oder Sponsoring.

Wer von Euch trotzdem, oder gerade deshalb, den Wunsch hat mir auch etwas zu schenken … Diese Art Feedback, dass ich Euch was Wert bin, freut mich immer ganz besonders!

Geht hier:

IBAN DE76180926840000146404 BIC GENODEF1LN1 Inhaber Jenny Günther Verwendungszweck Podcast Lastschrift zwecklos

PayPal Unterstützung geht hier:

https://www.paypal.me/einmischen

Oder bei Steady

Ich freue mich aber am meisten über Geschenke von meinem Wunschzettel.

Wunschliste bei Wishli: https://wishli.app/lists/U9SMt32w


Kommentare

Horst
by Horst on
Hi Jenny, ich bin mir nicht sicher, ob die Stellen in einem Ministerium für IT Sicherheit so wichtig sind. Viel wichtiger wären solche Stellen im nachgeordneten Bereich, oder bezog sich diese Info beim BMG auf den gesamten Geschäftsbereich? Es wäre nämlich relativ Wurst für die digitale Krankenakte, ob da im Ministerium mehr ITler sitzen oder nicht. Die würden sich das doch nicht selber einfallen lassen. Außerdem finde ich es krass, dass wegen so einer Cybernummer der Katastrophenfall ausgerufen wurde, um die Bundeswehr im Inneren einzusetzen. Bald wird man wohl auch bei Demonstranten vor dem Landtag so vorgehen. Ich finde es sehr bedenklich wie sehr dieser Grundsatz ausgehöhlt wird.
Mona
by Mona on
Hallo. Ich hab noch nicht weit gehört. Mein Mann sagt, dass ransomeware kein richtiges Hacking ist, weil man dafür anfällige Infrastruktur und Sicherheitslücken braucht. Die Software läuft wohl automatisch. Wenn man schnell alle Lücken schließt, getrennte Netze hat und nur so viele Zugänge und Adminzugänge hat, wie man wirklich braucht, dann kann man nicht so leicht angegriffen werden. Der menschliche Faktor, dass jemand auf etwas Komisches klickt, bleibt ja bestehen. Da braucht man Pläne, was genau in dem Fall passiert und wie man das verhindert oder die Leute schult. 100% Sicherheit gibt es nicht, aber man kann es der ransomeware leichter oder schwerer machen. Ich höre jetzt weiter. :)

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Über diesen Podcast

In den aktuellen aufgeregten politischen Zeiten, macht es wieder Spass, den politischen Prozess zu verfolgen. Nicht nur die SPD scheint aus dem Dornröschenschlaf erwacht zu sein. Es ist wieder Leben im Parlament.
Gerade weil es nötig ist bei der AfD wachsam zu sein, ist das auch gut so.
Nur wohin steuert Deutschland jetzt? Schläfert Merkel uns wieder ein oder kommt die SPD tatsächlich zu einer Erneuerung? Was treibt die CDU eigentlich, jetzt wo die Medien von AfD und SPD abgelenkt sind? Wird das Parlament demnächst durch die Abgeordneten in einer Minderheitsregierung stärker?

Eins ist klar: deutsche Politik war schon lange nicht mehr so aufregend und spannend. Gleichzeitig sollten die letzten 12 Jahre uns eins lehren: Wir können nicht warten, dass Politiker was ändern, wir müssen selber mitmachen und für strukturelle Veränderungen sorgen!

Und wie beim betreuten Wohnen, muss man Politiker begleiten und auf sie aufpassen, alleine scheinen sie es nicht zu schaffen ;-).

Wer ich bin

Jenny, Jahrgang 1984, mein Start in die Politik war das Studium der Politikwissenschaften auf Diplom in Potsdam. Neben meiner jahrelangen Erfahrung in der CDU (die habe ich mittlerweile hinter mir gelassen - im Gegensatz zu meiner Begeisterung für Demokratie und Politik), habe ich vor allem Erfahrung mit Politik auf der kommunalen Ebene; und gerade für die ein Herz. Diese Politik im Kleinen erreicht oft mehr Großes, als so mancher Bundestagsbeschluss.

Meine Erfahrungen als Mitglied in der AfD für ein Jahr, möchte ich auch in den Podcast einbringen. Wer sich fragt, was ich in der AfD erlebt habe, hier ein paar Einblicke:

https://www.huffingtonpost.de/jenny-guenther/ich-bin-afdaussteigerin_b_17390982.html

https://www.morgenpost.de/politik/article211161365/AfD-Aussteigerin-gibt-tiefe-Einblicke-in-die-Partei.html

https://www.vice.com/de/article/wjyj39/wir-haben-eine-afd-aussteigerin-gefragt-wie-wir-die-afd-bekampfen-konnen?utm_source=vicetwitter

Was ich mache

Ich schaue Politikdiskussionsrunde, Bundestagsdebatten und lese Zeitung und rede darüber. Warum? Um das Handeln der Politiker zu hinterfragen. Denn nachdem Angela Merkel den innenpolitischen Diskurs eingeschläfert und politisches Handeln als alternativlos bezeichnet hat, haben wir jetzt die AfD im Bundestag. Bei einer kritischen und wachsamen Wählerschaft kann sowas nicht passieren. Also aufgepasst! Einmischen! Mitmachen!

Ich freue mich natürlich über Kommentare und Bewertungen, bspw. bei iTunes.
Ansonsten bin ich auch per E-Mail erreichbar:

politik-betreuung@gmx.de

Unterstützung

Der Podcast ist kostenlos. Du kannst Episoden anhören, herunterladen oder abonnieren. Ich mache alles in meiner Freizeit, kostenlos für Euch. Ich nerve Euch außerdem nicht mit bezahlter Werbung oder Sponsoring.

Wer von Euch trotzdem, oder gerade deshalb, den Wunsch hat mir auch etwas zu schenken ... Diese Art Feedback, dass ich Euch was Wert bin, freut mich immer ganz besonders!

Geht hier:

IBAN DE76180926840000146404
BIC GENODEF1LN1
Inhaber Jenny Günther
Verwendungszweck Podcast
Lastschrift zwecklos

PayPal Unterstützung geht hier:

https://www.paypal.me/einmischen

Wunschliste

Ich freue mich aber am meisten über Geschenke von meinem Wunschlisten.

Wishli-App

https://wishli.app/lists/U9SMt32w

von und mit Jenny

Abonnieren

Follow us