Einmischen! Politik Podcast

Einmischen! Politik Podcast

Jenny's Podcast

Aerobic mit Militärputsch

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Heute zum Wocheneinstieg ein Blick nach Myanmar und dem dortigen Putsch mit Max und Miri als Gästen von vor Ort.

Enjoy!^^

Intro/Trenner/Outro: Joscha

Logo: Marcus

Einmischen!-Superpac: Jonas, Jens, Philipp, Marc, Dominik, Birgit, Robert, Hansjörg, Paul-Michael, anonym, Maria, Marius, Ingmar, Karsten, Lidia, Linda, Robert, Stephanie, Thomas, Thomas, Linus, Ingo, Daniel, Adam, Andreas, Marcel, Philipp

Empfehlungen:

Myanmar: Harmonie als Bedrohung

Myanmar: Demokratie am seidenen Faden

Myanmar: Die Blackbox

Myanmar’s Disciplined Democracy and the 2020 Elections: A Discussion with Dr Roger Lee Huang

Myanmar General’s Purge of Rohingya Lifts His Popular Support

In Geopolitical Struggle Over Myanmar, China Has an Edge

Poverty, food insecurity, and social protection during COVID-19 in Myanmar: Combined evidence from a household telephone survey and micro-simulations

Civil society, businesses condemn junta’s draft Cyber Security Law

Myanmar’s Rocky Road to Democracy

Die Tragödie der Rohingya

Der Podcast ist kostenlos. Du kannst Episoden anhören, herunterladen oder abonnieren. Ich mache alles in meiner Freizeit, kostenlos für Euch. Ich nerve Euch außerdem nicht mit bezahlter Werbung oder Sponsoring.

Wer von Euch trotzdem, oder gerade deshalb, den Wunsch hat mir auch etwas zu schenken … Diese Art Feedback, dass ich Euch was Wert bin, freut mich immer ganz besonders!

Geht hier:

IBAN DE76180926840000146404 BIC GENODEF1LN1 Inhaber Jenny Günther Verwendungszweck Podcast Lastschrift zwecklos

PayPal Unterstützung geht hier:

https://www.paypal.me/einmischen

Oder bei Steady

Ich freue mich aber am meisten über Geschenke von meinem Wunschzettel.

Wunschliste bei Wishli: https://wishli.app/lists/U9SMt32w

Wunschliste bei Amazon: https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/3VZILS85PWQY4?ref_=wl_share


Kommentare

by Pseudo Nym on
Hallo Jenny. Ich hab mich mich sehr gefreut einen so ausführlichen Beitrag zu hören zu bekommen. Es war sehr wirklich sehr umfassend und lehrreich sowas aus dem Boden zu stampfen... Chapeau! Eines allerdings, was mich wirklich interessieren würde, wurde gar nicht besprochen: was sind eigentlich die Militärs in solchen Ländern? In Deutschland ist das offensichtlich was ganz anderes. In solchen Ländern ist es eher eine elitäre Schicht die fast eine eigene subkulturelle Gesellschaft lebt, abseits von der Wirklichkeit der kleinen Leute. Desweiteren finde ich, deine moralischen Zeigefinger, sowie den Zynismus betreffend Trump, der CDU und der EU unangebracht. Auch wenn ich deinen Frust nachvollziehen kann, empfand ich das als Fremdkörper in der Sendung. Freilich bist du ein Mensch mit eigener Einstellung und Frustration, allerdings hör ich mir Podcasts nicht an, um moralisches Gefuchtel oder zynisches Geschleuder auf meine Spaziergänge mitzunehem. Du (/oder ihr) mach(s)t einen super Job, das muss ich wirklich sagen, doch das fand ich unangenehm. Ich wünsche euch viel Spaß und Freude bei eurer Arbeit und alles Gute. Danke für die vielen Infos
by Anonym on
Hi Jenny, vielen Dank für die Folge! Ich freue mich sehr, wenn du Themen wie Berg Karabach oder jetzt Myanmar in der Tiefe beleuchtet, weil ich sonst kaum etwas davon mitbekommen würde. Nur eine Kleinigkeit fand ich irritierend: In deinem Monolog stört dich, dass in einem Interview die Vorgänge in Myanmar mit Donald Trumps vorgehen bei der US-Wahl verglichen wurden und du führst länglich aus, warum der Vergleich hinkt. Im Gespräch mit deinen Gästen sagt Miri ebenfalls, dass der Ablauf der Wahl Parallelen zur Wahl in den USA aufweist und du kommentierst das nicht. Meines Erachtens ist der Vergleich auch etwas schief; jedoch hilft es bei der Einordnung, wenn man sich fast ausschließlich mit westlicher Politik beschäftigt. Beste Grüße und vielen Dank für deinen Podcast!

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Über diesen Podcast

In den aktuellen aufgeregten politischen Zeiten, macht es wieder Spass, den politischen Prozess zu verfolgen. Nicht nur die SPD scheint aus dem Dornröschenschlaf erwacht zu sein. Es ist wieder Leben im Parlament.
Gerade weil es nötig ist bei der AfD wachsam zu sein, ist das auch gut so.
Nur wohin steuert Deutschland jetzt? Schläfert Merkel uns wieder ein oder kommt die SPD tatsächlich zu einer Erneuerung? Was treibt die CDU eigentlich, jetzt wo die Medien von AfD und SPD abgelenkt sind? Wird das Parlament demnächst durch die Abgeordneten in einer Minderheitsregierung stärker?

Eins ist klar: deutsche Politik war schon lange nicht mehr so aufregend und spannend. Gleichzeitig sollten die letzten 12 Jahre uns eins lehren: Wir können nicht warten, dass Politiker was ändern, wir müssen selber mitmachen und für strukturelle Veränderungen sorgen!

Und wie beim betreuten Wohnen, muss man Politiker begleiten und auf sie aufpassen, alleine scheinen sie es nicht zu schaffen ;-).

Wer ich bin

Jenny, Jahrgang 1984, mein Start in die Politik war das Studium der Politikwissenschaften auf Diplom in Potsdam. Neben meiner jahrelangen Erfahrung in der CDU (die habe ich mittlerweile hinter mir gelassen - im Gegensatz zu meiner Begeisterung für Demokratie und Politik), habe ich vor allem Erfahrung mit Politik auf der kommunalen Ebene; und gerade für die ein Herz. Diese Politik im Kleinen erreicht oft mehr Großes, als so mancher Bundestagsbeschluss.

Meine Erfahrungen als Mitglied in der AfD für ein Jahr, möchte ich auch in den Podcast einbringen. Wer sich fragt, was ich in der AfD erlebt habe, hier ein paar Einblicke:

https://www.morgenpost.de/politik/article211161365/AfD-Aussteigerin-gibt-tiefe-Einblicke-in-die-Partei.html

https://www.vice.com/de/article/wjyj39/wir-haben-eine-afd-aussteigerin-gefragt-wie-wir-die-afd-bekampfen-konnen?utm_source=vicetwitter

Was ich mache

Ich schaue Politikdiskussionsrunde, Bundestagsdebatten und lese Zeitung und rede darüber. Warum? Um das Handeln der Politiker zu hinterfragen. Denn nachdem Angela Merkel den innenpolitischen Diskurs eingeschläfert und politisches Handeln als alternativlos bezeichnet hat, haben wir jetzt die AfD im Bundestag. Bei einer kritischen und wachsamen Wählerschaft kann so was nicht passieren. Also aufgepasst! Einmischen! Mitmachen!

Ich freue mich natürlich über Kommentare und Bewertungen, bspw. bei iTunes.
Ansonsten bin ich auch per E-Mail erreichbar:

politik-betreuung@gmx.de

Unterstützung

Der Podcast ist kostenlos. Du kannst Episoden anhören, herunterladen oder abonnieren. Ich mache alles in meiner Freizeit, kostenlos für Euch. Ich nerve Euch außerdem nicht mit bezahlter Werbung oder Sponsoring.

Wer von Euch trotzdem, oder gerade deshalb, den Wunsch hat mir auch etwas zu schenken ... Diese Art Feedback, dass ich Euch was Wert bin, freut mich immer ganz besonders!

Geht hier:

IBAN DE76180926840000146404
BIC GENODEF1LN1
Inhaber Jenny Günther
Verwendungszweck Podcast
Lastschrift zwecklos

PayPal Unterstützung geht hier:

https://www.paypal.me/einmischen

Wunschliste

Ich freue mich aber am meisten über Geschenke von meinem Wunschlisten.

Wishli-App

https://wishli.app/lists/U9SMt32w

Amazon-Wunschliste

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/3VZILS85PWQY4

E-Mail: politik-betreuung(at)gmx.de

Impressung

Angaben gemäß § 5 TMG/Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV (V.i.S.d.P.):

Jenny Günther

Töpferstraße 33

03205 Calau

E-Mail: politik-betreuung@gmx.de

von und mit Jenny

Abonnieren

Follow us