Einmischen! Politik Podcast

Einmischen! Politik Podcast

Jenny's Podcast

Albrecht von Lucke, die politische Welt im Ausnahmezustand und ich

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Zeiten sind hart. Corona übernimmt einfach alles und macht uns zunehmend zu schaffen, als Individuen und als Gesellschaft. Was ist besser, als in diesen Zeiten die neuste Blätter Ausgabe zu lesen, für eine Perspektiven auf die aktuelle Krise? Nichts! Außer vielleicht ein Gespräch mit Blätter Redakteur Albrecht von Lucke. Also habe ich das mal gemacht.

Enjoy!^^

PS: May the fourth be with you ;-)

Intro/Trenner/Outro: Joscha

Logo: Marcus

Einmischen!-Superpac:

Klaus, Dennis, Sebastian, Christian, Jürgen, Philipp, Max, Christiane, Florian, Katrin, Blackbox Seven, Adam, Marcel, Kolja, Andreas, Steffen, Frank, Stephan, Tobias, Samuel, Andreas, Robert, Andreas, Harald, Jens, Johann, Marc, Paul-Michael, Julia, Anonym, Maria, Karsten, Konstantin, Günther und Maria Hanna

Bei Twitter: Jenny

PolitikBetreuung bei iTunes

Empfehlung:

Blätter Ausgabe Mai 2020

Blätter Podcast

Adam Tooze On How This Crisis Is Different Talking Politics - Adam Tooze on the Crisis

Novara Media - The Coronavirus Crash (Interview With Adam Tooze)

Folgen werden zur nächsten Herausforderung einer Politik der Freiheit

Unterstützung

Der Podcast ist kostenlos. Du kannst Episoden anhören, herunterladen oder abonnieren. Ich mache alles in meiner Freizeit, kostenlos für Euch. Ich nerve Euch außerdem nicht mit bezahlter Werbung oder Sponsoring.

Wer von Euch trotzdem, oder gerade deshalb, den Wunsch hat mir auch etwas zu schenken … Diese Art Feedback, dass ich Euch was Wert bin, freut mich immer ganz besonders!

Geht hier:

IBAN DE76180926840000146404 BIC GENODEF1LN1 Inhaber Jenny Günther Verwendungszweck Podcast Lastschrift zwecklos

PayPal Unterstützung geht hier:

https://www.paypal.me/einmischen

Oder bei Steady

Ich freue mich aber am meisten über Geschenke von meinem Wunschzettel.

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/3VZILS85PWQY4?&sort=default


Kommentare

Bernhard K.
by Bernhard K. on
Hallo Jenny, danke für die Antwort im Podcast!. Ich habe mich damit abgefunden, dass Deutschland überwiegend von der CDU regiert wird und bin immer auf der Suche nach dem kleinsten Übel. Kreuzchen machen darf man ja wo anders. beste Grüße aus NRW Bernhard
marcus
by marcus on
hi! 1000 dank für diese geile folge!! sehr gute gedanken!! ihr beide seid ein sehr gutes team! wirklich erhellend! wirft mein gehirn an! euch kann man stundenlang zuhören und danach direkt nochmal! ;)
Bernhard K.
by Bernhard K. on
Feedback zum Gespräch mit Albrecht: Wie immer spricht Albrecht wie gedruckt. Das lange Gespräch hat auch den Nachteil, dass nur der zweite Teil hängen bleibt, als ginge es nur um die Kanzlerkandidatur. So war es natürlich nicht. Ihr habt alle wichtigen Themen angesprochen, bis auf zwei: Die juristische (Verfassungsrechtlichen) Folgen der „Locked-In“ Maßnahmen und die Rolle des Föderalismus. Die Grenzen der Länder stammen aus dem Mittelalter. Dafür interessiert sich der Virus einen Scheißdreck. Wenn von der Bundesregierung das Land in unterschiedliche Gefährdungszonen eingeteilt würde, bräuchten wir die vielen Pressekonferenzen nicht, die nur der Selbstdarstellung potenzieller Kanzlerkandidaten dienen. Ich will Söder als NRW-Bürger nicht im Fernsehen zu Corona reden sehen. Der Mann ist für mich nicht zuständig. Es tut mir leid, aber ich kann in den Lob des Föderalismus nicht einstimmen. Wir sind gut durch den ersten Teil der Krise gekommen, trotz des Föderalismus. Es wird als Folgewirkung von Corona eine Klagewelle geben. Muss es auch, weil viele Entscheidungen aus der Hüfte geschossen wurden. Warum kriegt A Geld und warum B nicht? Darf ein Bundesland seine Grenzen dicht machen? Und so weiter. Wäre ein interessantes Thema gewesen, aber vielleicht zu früh. Dann noch zu Laschet. Richtig hat Albrecht angemerkt, dass alles nur eine Momentaufnahme ist. Söder wirkt souveräner als der „Hobbit“. Wer etwas kleiner gewachsen ist, kriegt immer schnell den Spott ab. Aber was hat Angela Merkel sich nicht alles in ihrer Anfangszeit als CDU-Vorsitzende anhören müssen? Sie war ja quasi durch Geschlecht und Auftreten unfähig Führungsstärke auszustrahlen. Frauen kommen aber langsam und gewaltig und Hobbits aus.
Roland
by Roland on
Hallo Jenny und auch Albrecht! Da ich sogar noch einige Jahre älter als Albrecht bin und die 80ger als DDR-Punkrocker mich zum Weltbürger machten, genisse ich geistigen Weitblick, sobald er mir begegnet. Ich bin durch Aufwachen! auf Dich gestossen und seit gut einem Jahr Stammhörer. In besagter Zeit in der DDR haben wir uns alte Weltbühneausgaben rumgereicht. Die Bätter scheinen mir die Nachfolge anzutreten, allerdings ist mir der Einmischen-Podcast in seiner unprätentiösen Art und der grossartigen Fähigkeit Meinungen nicht zu besitzen, sondern sie zu erringen und zu hinterfragen so lieb geworden. Mach bitte weiter so.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Über diesen Podcast

In den aktuellen aufgeregten politischen Zeiten, macht es wieder Spass, den politischen Prozess zu verfolgen. Nicht nur die SPD scheint aus dem Dornröschenschlaf erwacht zu sein. Es ist wieder Leben im Parlament.
Gerade weil es nötig ist bei der AfD wachsam zu sein, ist das auch gut so.
Nur wohin steuert Deutschland jetzt? Schläfert Merkel uns wieder ein oder kommt die SPD tatsächlich zu einer Erneuerung? Was treibt die CDU eigentlich, jetzt wo die Medien von AfD und SPD abgelenkt sind? Wird das Parlament demnächst durch die Abgeordneten in einer Minderheitsregierung stärker?

Eins ist klar: deutsche Politik war schon lange nicht mehr so aufregend und spannend. Gleichzeitig sollten die letzten 12 Jahre uns eins lehren: Wir können nicht warten, dass Politiker was ändern, wir müssen selber mitmachen und für strukturelle Veränderungen sorgen!

Und wie beim betreuten Wohnen, muss man Politiker begleiten und auf sie aufpassen, alleine scheinen sie es nicht zu schaffen ;-).

Wer ich bin

Jenny, Jahrgang 1984, mein Start in die Politik war das Studium der Politikwissenschaften auf Diplom in Potsdam. Neben meiner jahrelangen Erfahrung in der CDU (die habe ich mittlerweile hinter mir gelassen - im Gegensatz zu meiner Begeisterung für Demokratie und Politik), habe ich vor allem Erfahrung mit Politik auf der kommunalen Ebene; und gerade für die ein Herz. Diese Politik im Kleinen erreicht oft mehr Großes, als so mancher Bundestagsbeschluss.

Meine Erfahrungen als Mitglied in der AfD für ein Jahr, möchte ich auch in den Podcast einbringen. Wer sich fragt, was ich in der AfD erlebt habe, hier ein paar Einblicke:

https://www.huffingtonpost.de/jenny-guenther/ich-bin-afdaussteigerin_b_17390982.html

https://www.morgenpost.de/politik/article211161365/AfD-Aussteigerin-gibt-tiefe-Einblicke-in-die-Partei.html

https://www.vice.com/de/article/wjyj39/wir-haben-eine-afd-aussteigerin-gefragt-wie-wir-die-afd-bekampfen-konnen?utm_source=vicetwitter

Was ich mache

Ich schaue Politikdiskussionsrunde, Bundestagsdebatten und lese Zeitung und rede darüber. Warum? Um das Handeln der Politiker zu hinterfragen. Denn nachdem Angela Merkel den innenpolitischen Diskurs eingeschläfert und politisches Handeln als alternativlos bezeichnet hat, haben wir jetzt die AfD im Bundestag. Bei einer kritischen und wachsamen Wählerschaft kann sowas nicht passieren. Also aufgepasst! Einmischen! Mitmachen!

Ich freue mich natürlich über Kommentare und Bewertungen, bspw. bei iTunes.
Ansonsten bin ich auch per E-Mail erreichbar:

politik-betreuung@gmx.de

Unterstützung

Der Podcast ist kostenlos. Du kannst Episoden anhören, herunterladen oder abonnieren. Ich mache alles in meiner Freizeit, kostenlos für Euch. Ich nerve Euch außerdem nicht mit bezahlter Werbung oder Sponsoring.

Wer von Euch trotzdem, oder gerade deshalb, den Wunsch hat mir auch etwas zu schenken ... Diese Art Feedback, dass ich Euch was Wert bin, freut mich immer ganz besonders!

Geht hier:

IBAN DE76180926840000146404
BIC GENODEF1LN1
Inhaber Jenny Günther
Verwendungszweck Podcast
Lastschrift zwecklos

PayPal Unterstützung geht hier:

https://www.paypal.me/einmischen

Amazon

Ich freue mich aber am meisten über Geschenke von meinem Amazon-Wunschzettel.

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/3VZILS85PWQY4?&sort=default

von und mit Jenny

Abonnieren

Follow us