Einmischen! Politik Podcast

Einmischen! Politik Podcast

Jenny's Podcast

Von Potsdam über Frankfurt nach Hamburg

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Heute ein buntes Angebot an Themen und Gesprächspartnern. Mit Marie Schäffer (MdL/Grüne) spreche ich über die letzte Sitzungswoche im Brandenburger Landtag und sie Spielchen der AfD dort. Dann gehts nach Frankfurt am Main. Yanki Pürsün (MdL/FDP) berichtet über den dortigen AWO-Skandal und was die Stadt daraus lernen sollte. Zum Abschluss rede ich mit Thea Suh vom German Panda Podcast über Hamburg und ihre Erfahrungen mit der Politik dort.

Enjoy!^^

Intro/Trenner/Outro: Joscha

Logo: Marcus

Einmischen!-Superpac:

Anette, Konstantin, Mathias, Marcel, Adam, Kolja, Andreas, Steffen, Frank, Tobias, Andreas, Andreas, Marc, Kirsten, Anonym, Jens, Harald, Paul, Robert, Marie, Anonym, Philipp, Nicole, Ingmar, Karsten, Oliver, Sven, O. Gröbel, Gerhard, Antonio, Jan

Bei Twitter: Jenny

PolitikBetreuung bei iTunes

Empfehlungen:

"Homestories" – Ein Comic über die koreanische Diaspora in Wien

Unterstützung

Der Podcast ist kostenlos. Du kannst Episoden anhören, herunterladen oder abonnieren. Ich mache alles in meiner Freizeit, kostenlos für Euch. Ich nerve Euch außerdem nicht mit bezahlter Werbung oder Sponsoring.

Wer von Euch trotzdem, oder gerade deshalb, den Wunsch hat mir auch etwas zu schenken … Diese Art Feedback, dass ich Euch was Wert bin, freut mich immer ganz besonders!

Geht hier:

IBAN DE76180926840000146404 BIC GENODEF1LN1 Inhaber Jenny Günther Verwendungszweck Podcast Lastschrift zwecklos

PayPal Unterstützung geht hier:

https://www.paypal.me/einmischen

Amazon

Ich freue mich aber am meisten über Geschenke von meinem Amazon-Wunschzettel.

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/3VZILS85PWQY4?&sort=default


Kommentare

Sam
by Sam on
Hallo Jenny, ein kleiner Hinweis in Sachen Unterstützung ohne Amazon(dafür leider mit dem etwas kleineren Großkonzern DHL) : Wenn du aus verständlichen Gründen deine Wohnaddresse nicht öffentlich machen willst, aber trotzdem von HörerInnen dir Sachen zuschicken lassen willst, wäre eine Packstation eine Möglichkeit. Da musst du dann nur deine Postnummer und die entsprechende Packstationsnummer angeben (gibt in Jüterbog leider auch nur eine). Der Nicolas von Minkorrekt hat das übrigens auch so gemacht. Braucht aber halt eine Registrierung bei DHL und es gehen logischerweise nur DHL Pakete/Päcken und Bücher- bzw. Warensendungen der Deutschen Post. Abgesehen davon haust du hier die letzten Wochen echt einen 3-Stunden Podcast nach dem anderen raus, immer mit sehr interessanten Gästen und man hört, dass du dich auch thematisch vorbereitest. Wie da in Kombination mit deinem Vollzeitjob noch irgendein Privatleben übrig bleibt, kann ich mir einfach nur schwer vorstellen. Auf jeden Fall ist langsam die unerträgliche Grenze meines Schwarzhörerschuldgefühls überschritten, weshalb ich von nun an zu den Unterstützern zählen werde. Danke für deine tolle Arbeit.
Denis
by Denis on
Hi und nochmal Grüße aus Leipzig. --- [ https://www.l-iz.de/politik/leipzig/2020/03/OBM-Wahl-2020-Die-gespaltene-Stadt-Leipzig-319169 ] --- Diese Internetzeitung wirbt auch schon am Ende der freien Artikel für ihr Abo, aber immer noch besser als nach "Leipzig-News" zu suchen und gekaufte Google Filter führen dazu, das ich die ersten Ergebnisse von LVZ bekomme, und direkt in der Paywall lande. Dieser Link ist leider einer der wenigen online-Zeitungen, die man hier nutzen kann, um sich noch einigermaßen über Leipzig zu informieren, wenn man kein Abo oder so abschließen kann bzw möchte. Da ja die Leipziger Volkszeitung (LVZ) mir unverständlicher weise hinter einer riesen Paywall sitzt (7 von 8 Artikeln zur Wahl nicht zugänlich ) und da hoffentlich vergammelt (hier auch der verlinkte Artikel interessant; Stichwort CDU-gekaufter Wahlkampf). Mal noch der eine freie Artikel --- [ https://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Burkhard-Jung-wird-zum-dritten-Mal-Oberbuergermeister-von-Leipzig ]--- Also, war doch nicht locker für Herrn Jung, aber immerhin noch gewonnen. Zu hoffen bleibt, dass daraus gelernt wird und auch mehr aufs Umland geschaut wird, was hier die Spaltung ja aufzeigt. Immerhin gibt es in Leipzig und Umgebung auch mehr Bewegung zu sozialen Themen, wie der solidarischen Landwirtschaft. [ kleine Werbung: kolaleipzig.de , bin nicht darin verwickelt, ist mir aber bei der letzten globalen Demo in Leipzig zu FridaysFor Future aufgefallen und fand ich spontan gut. Solche jungen Projekte sollte es wieder öfter geben und geht hoffentlich gegen die Tendenzen der Großkonzerne ]. Zum Abschluß noch Danke für dei schöne gemischte und vollgepackte Sendung. - - - PS [zum Zeit sparen im Podcast nicht vorlesen] für die Wunschliste könnte man irgendwelche Online dienste wie Google Docs oder Smartsheet nutzen; da eine Tabelle anlegen, Wahlfelder erstellen, welche für jede*n, auf den link zugreifende*n zu verändern sind, den Rest aber Schreibgeschützt lassen. So hast du eine Liste welche auch verhindern kann, dass etwas doppelt kommt, wenn es "nur" als lesbare Liste auftaucht, aber Anonym abgehackt werden kann.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Über diesen Podcast

In den aktuellen aufgeregten politischen Zeiten, macht es wieder Spass, den politischen Prozess zu verfolgen. Nicht nur die SPD scheint aus dem Dornröschenschlaf erwacht zu sein. Es ist wieder Leben im Parlament.
Gerade weil es nötig ist bei der AfD wachsam zu sein, ist das auch gut so.
Nur wohin steuert Deutschland jetzt? Schläfert Merkel uns wieder ein oder kommt die SPD tatsächlich zu einer Erneuerung? Was treibt die CDU eigentlich, jetzt wo die Medien von AfD und SPD abgelenkt sind? Wird das Parlament demnächst durch die Abgeordneten in einer Minderheitsregierung stärker?

Eins ist klar: deutsche Politik war schon lange nicht mehr so aufregend und spannend. Gleichzeitig sollten die letzten 12 Jahre uns eins lehren: Wir können nicht warten, dass Politiker was ändern, wir müssen selber mitmachen und für strukturelle Veränderungen sorgen!

Und wie beim betreuten Wohnen, muss man Politiker begleiten und auf sie aufpassen, alleine scheinen sie es nicht zu schaffen ;-).

Wer ich bin

Jenny, Jahrgang 1984, mein Start in die Politik war das Studium der Politikwissenschaften auf Diplom in Potsdam. Neben meiner jahrelangen Erfahrung in der CDU (die habe ich mittlerweile hinter mir gelassen - im Gegensatz zu meiner Begeisterung für Demokratie und Politik), habe ich vor allem Erfahrung mit Politik auf der kommunalen Ebene; und gerade für die ein Herz. Diese Politik im Kleinen erreicht oft mehr Großes, als so mancher Bundestagsbeschluss.

Meine Erfahrungen als Mitglied in der AfD für ein Jahr, möchte ich auch in den Podcast einbringen. Wer sich fragt, was ich in der AfD erlebt habe, hier ein paar Einblicke:

https://www.huffingtonpost.de/jenny-guenther/ich-bin-afdaussteigerin_b_17390982.html

https://www.morgenpost.de/politik/article211161365/AfD-Aussteigerin-gibt-tiefe-Einblicke-in-die-Partei.html

https://www.vice.com/de/article/wjyj39/wir-haben-eine-afd-aussteigerin-gefragt-wie-wir-die-afd-bekampfen-konnen?utm_source=vicetwitter

Was ich mache

Ich schaue Politikdiskussionsrunde, Bundestagsdebatten und lese Zeitung und rede darüber. Warum? Um das Handeln der Politiker zu hinterfragen. Denn nachdem Angela Merkel den innenpolitischen Diskurs eingeschläfert und politisches Handeln als alternativlos bezeichnet hat, haben wir jetzt die AfD im Bundestag. Bei einer kritischen und wachsamen Wählerschaft kann sowas nicht passieren. Also aufgepasst! Einmischen! Mitmachen!

Ich freue mich natürlich über Kommentare und Bewertungen, bspw. bei iTunes.
Ansonsten bin ich auch per E-Mail erreichbar:

politik-betreuung@gmx.de

Unterstützung

Der Podcast ist kostenlos. Du kannst Episoden anhören, herunterladen oder abonnieren. Ich mache alles in meiner Freizeit, kostenlos für Euch. Ich nerve Euch außerdem nicht mit bezahlter Werbung oder Sponsoring.

Wer von Euch trotzdem, oder gerade deshalb, den Wunsch hat mir auch etwas zu schenken ... Diese Art Feedback, dass ich Euch was Wert bin, freut mich immer ganz besonders!

Geht hier:

IBAN DE76180926840000146404
BIC GENODEF1LN1
Inhaber Jenny Günther
Verwendungszweck Podcast
Lastschrift zwecklos

PayPal Unterstützung geht hier:

https://www.paypal.me/einmischen

Amazon

Ich freue mich aber am meisten über Geschenke von meinem Amazon-Wunschzettel.

https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/3VZILS85PWQY4?&sort=default

von und mit Jenny

Abonnieren

Follow us